Stornierungsbedingungen

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigem Grund (z.B. wegen Erkrankung des Referenten oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl) nicht möglich, werden die Teilnehmer schnellstmöglich informiert und die Veranstaltungsgebühr in diesem Fall erstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nur bei Verschulden der Bayerisches Laserzentrum GmbH.

 

Unternehmen können ihre Teilnahme an der Veranstaltung bis zum 26.02.2021 kostenfrei stornieren. Danach berechnen wir die volle Gebühr. 

Die Rechnungsstellung erfolgt ab dem 26.02.2021.

 

Studierende können von ihrer Bewerbung bis 26.02.2021 zurücktreten. Danach gilt die Bewerbung als eingereicht und durchläuft den Review-Prozess.

 

Im Übrigen gelten die Veranstaltungs-AGB der Bayerisches Laserzentrum GmbH.

 

Stornierungs- und Rücktrittserklärungen bedürfen der Schriftform.